Samstag 20. Oktober 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Tipps für Alleinerziehende Job und Familie unter einen Hut zu bekommen

Tipps für Alleinerziehende Job und Familie unter einen Hut zu bekommen

Kind, Familie und Beruf im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen ...

 
Allein erziehend im Beruf Allein erziehend und berufstätig - das klingt nach einem Projekt, dessen Realisierung unerfüllbar ist. Tatsächlich muss man sich sowohl im Berufsleben als auch in Sachen Kinderbetreuung so manchem Kampf stellen. Letztendlich bedeutet es aber auch die Chance, dass man an jeder Situation, unabhängig vom Schwierigkeitsgrad, reift und stärker wird.

KINDERBETREUUNG
Trotz aller beruflicher Chancen und Möglichkeiten ist es doch immer das Kind/die Kinder, das/die an oberster Stelle stehen sollten. So ist die bestmögliche (nicht die teuerste!) Betreuungsform gerade gut genug. Es beruhigt ungemein, am Arbeitsplatz zu sitzen und sein Kind in guten Händen zu wissen.

OFFENHEIT
Egal, ob es darum geht, erst noch einen Job zu finden oder sich in einem bestehenden unter Beweis zu stellen: Offenheit und Ehrlichkeit ist oberstes Gebot. Man sollte seine Situation realistisch darstellen, ohne das Gefühl zu vermitteln, man sei seiner Aufgabe nicht gewachsen. Muss man spätestens um 16.00 Uhr gehen, weil die Kita um 16.30 Uhr schließt, sollte man das möglichst sachlich darlegen. Redet man den heißen Brei herum, wird sich später jeder wundern, warum man nicht wie all die Anderen länger bleibt. Tatsachen schaffen entkrampft die Situation und entzieht bösem Getratsche den Boden.

ORGANISATION
Was ist, wenn das Kind krank wird oder die Kita geschlossen hat? Jeder Alleinerziehende sollte sich einen Notfallplan zurechtlegen, was auch Fairness gegenüber Arbeitgeber und Kollegen bedeutet. Dies heißt nicht, dass man ein schwer krankes Kind fremd betreuen lassen muss. Es gibt dennoch Situationen, die eine Betreuung durch eine dritte Person zulassen, z. B. eine gerade ausheilende Erkrankung, bei dem es dem Kind eigentlich gut geht. Optimal haben sich hier Familienmitglieder wie Oma oder Tante bewährt.

ZEITPLAN AUFSTELLEN
Wieder einmal im Bad herumgetrödelt? Die böse Ampel schaltet auf rot, obwohl die Schule gleich beginnt? Zeitnot ist ein absoluter Stressfaktor, und oft kommt man ihm Büro an und fühlt sich, als man habe seinen Arbeitstag schon hinter sich. Man muss sich selbst disziplinieren und Zeitpuffer schaffen, um dies in den Griff zu bekommen.

RUHE BEWAHREN
Nach einem harten Arbeitstag nach Hause kommen und sich nach einem heißen Bad sehnen? Pustekuchen - jetzt geht der Stress erst los. Das Kind ist quengelig und will Aufmerksamkeit, das Abendessen muss vorbereitet werden, und die beste Freundin drängt auf Rückruf. Dies entwickelt sich oft zum Teufelskreis und endet damit, dass die Situation eskaliert und am Ende alle durcheinander schreien. Im schlimmsten Fall: Durchatmen, sich kurz besinnen, vielleicht auch darauf, dass es Menschen gibt, denen es wesentlich schlechter geht. Dies ist nicht das Ende aller Tage, dies ist die Chance, alles in die richtige Richtung zu lenken.

FREIRÄUME SCHAFFEN
Die Schule beginnt um 8.00 Uhr, man selbst muss aber erst um 9.00 Uhr im Büro sein? Wunderbar! Es ist allerhöchste Eisenbahn, sich den kleinen Luxus “Zeit für sich selbst” zu gönnen. Dies kann eine Tasse Cappuccino im gemütlichen Stadtcafé um die Ecke sein, dies ist aber auch schöner Spaziergang durch den Stadtpark, bei dem man an der frischen Luft hervorragend seine Gedanken sortieren kann. Oder man erledigt noch kurz in aller Ruhe einen Einkauf. Morgens sind die Verkäuferinnen noch frisch und man selbst nicht das 20. Glied in der Abendwarteschlange.

DAS KIND ZUR SELBSTSTÄNDIGKEIT ERZIEHEN
Auch kleinere Kinder können ihre Kindergartentasche schon selbst packen. Oftmals traut man seinem Nachwuchs weniger zu als er kann und staunt dann oft, dass das Kind vieles einfach können will. (re)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 6 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Berufe mit Hauptschulabschluss gibt es besonders im handwerklichen Bereich
weiterlesen
 
Minijob und Nebenjob bei Arbeitslosigkeit?
weiterlesen
 
Arbeitslos ohne Leistungsbezug - Welche finanziellen Hilfen kann ich beantragen?
weiterlesen
 
1 Euro Job als Maßnahme oder Selbstverwirklichung?
weiterlesen
 
Qualifikation, Mobilität und Beschäftigung - Das Arbeitsamt gibt Überblick
weiterlesen
 
Jugendarbeitslosigkeit geht oftmals mit Perspektivlosigkeit einher
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum