Mittwoch 15. August 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Private Finanzplanung

Private Finanzplanung

Planung des Vermögensaufbau ...

 
Als Private Finanzplanung (PF) bezeichnet man eine Synthese, welche aus Steuer-, und Rechtsberatung, Finanzmathematik und umfangreichen Wissen über Bank-, Versicherungs-, und Immobilienprodukte besteht.

Bei der Privaten Finanzplanung wird das finanzielle Verhältnis eines Privatkunden analysiert, anschließend nach seinen zur Verfügung stehenden Geldmitteln, Vermögen und Risiko strukturiert. Dann wird die Private Finanzplanung zum Schluss optimiert.

Die PF hat fünf Schritte:

Aufnahme der Daten
Analyse der Daten
Erstellung eines Finanzplans
Kundengespräch über die Strategie
Umsetzung

Aufnahme der Daten
Im ersten Schritt erhebt der Finanzberater oder die Sparkasse mithilfe eines Fragebogens wichtige Daten für die Finanzplanung. Dabei wird die finanzielle und persönliche Situation des Kunden abgefragt.

Analyse der Daten
Sind die Daten des Fragebogens aufgenommen, werden diese mit einer Finanzplanungssoftware ausgewertet. Die Ergebnisse der Auswertung führen zum dritten Schritt in Form der Erstellung eines Finanzplans.

Strategiegespräch mit dem Kunden
Liegt der Finanzplan vor, wird dieser dem Kunden überreicht und Ergebnisse sowie die dort enthaltenen Empfehlungen genau erklärt. In vielen Fällen bekommt der Kunde mit der Vorlage des Finanzplans zum ersten Mal einen Überblick über seine finanzielle Situation und deren künftige Entwicklung für die kommenden Jahre.
Wenn die Ergebnisse der Finanzplanung zu einem Anpassungsbedarf der Finanz-Struktur des Kunden führen, beginnt die Umsetzung der im Finanzplan enthaltenen strategischen Empfehlungen.

Eine Private Finanzplanung unterscheidet sich in der Hinsicht, dass diese besonders von den Banken und Versicherungen als Vertriebskanal genutzt wird, um einen Abschluss zu erreichen also nicht unabhängig sind. Auf der anderen Seite gibt es aber Steuerberater und freie Honorarberater, die den Kunden unabhängig von provisionsabhängigen Vertriebsinteressen beraten. (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Was sind Aktien?
weiterlesen
 
Sparbuch oder Tagesgeldkonto?
weiterlesen
 
Kurzfristig Geld anlegen
weiterlesen
 
Versicherungen überprüfen und sparen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum