Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Geldanlage oder Goldanlage?

Geldanlage oder Goldanlage?

Geld anlegen oder in Gold anlegen, wo ist die beste Rendite zu erwarten? ...

 
Gerade in Zeiten düsterer Konjunkturprognosen, prophezeiter Altersarmut bis hin zu Geldentwertung, macht sich ja nun mittlerweile ein Jeder so seine Gedanken wie er diesem vermeintlichen Dilemma entkommt. Der Schlagworte wie sichere Geldanlage, Vorsorge für das Alter gibt es ja en Mass. Nur, wie dieses schwierige Thema sachlich angehen? Es bedarf vorrangig einer detaillierten Analyse des Geldmarktes und anderweitiger alternativer Geldanlagen.

Betrachtet man sich einmal den Geldmarkt, sei es in Form von Tagesgeld, Festgeld oder alt hergebrachter Sparzinsen, so ist festzustellen dass Bankinstitute oder anderweitige Kreditinstitute sich seit nunmehr schon geraumer Zeit eine einzigartige Preisrallye in punkto Verzinsung der Geldeinlagen liefern. Als Vorteil für den Geldanleger, das Zinsniveau variiert hierbei teilweise stark, jedoch einhergehend damit leider auch die Laufzeit sowie auch die Höhe der garantierten Einlagensicherung. Gerade in Anbetracht der vermehrt auf dem deutschen Markt sich tummelnden Banken sollten sich potentielle Anleger nach der Angliederung im Einlagensicherungsfond erkundigen. Die sehr eng gefasste Zinsgarantie kommt natürlich den Freunden des Konto-Hopping zu Gute. Diese gilt meist nur für wenige Monate und wer da nicht online zeitnah reagieren kann, für den erweisen sich diese kurzen Laufzeiten als klarer Nachteil. In aller Munde momentan ist alternativ zur klassischen Geldanlage die Anlage in Gold. Gerade in Zeiten von Finanzkrisen erwies sich auch in der Vergangenheit Geld in Goldanlagen zu investieren als zumindest wertstabilisierende Geldinvestition.

Als mittelfristige Geldanlage um Zeiten der Rezession zu überbrücken durchaus praktikabel, mit der Prognose dauerhaften Renditen sollte man sich jedoch etwas zurück halten. Ist in Krisenzeiten ein steter Anstieg des Goldkurses zu verzeichnen, so ist in Zeiten von prosperierender Weltwirtschaft ein Verfall des Goldpreises zu beobachten. Wer einen derartigen Achterbahnkurs mag, der sollte sich unbedingt mal den Kursverlauf der letzten 25 Jahre verinnerlichen, um für sich beurteilen zu können ob eine Investition in einen Goldfond oder alternativ Silberfond Erfolg versprechend erscheint. Wer gerade in Zeiten kriselnder Finanzmärkte einen Gelderhalt statt satter Renditen favorisiert, ist mit einer Goldanlage zumindest nicht schlecht beraten. Bliebe die Geldanlage in Immobilienfonds oder schlechthin in Immobilien. Anleger in diesem Marktsegment mussten sich in den letzten zehn Jahren jedoch ebenfalls mit rückläufigen, bestenfalls stagnierenden Renditen zufrieden geben. War eine Geldanlage in eine Eigentumswohnung wohl eher als Rendite-Flop einzustufen, hielt sich der Verlust bei Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern in überschaubarem Rahmen. Einen abschließenden Tipp zu einer erfolgreichen Kapitalanlage kann somit nur der geben, der es vermag in der Glaskugel zu lesen und das bleibt Illusion und Wunschdenken zum Glück und leider teilweise auch zum Unglück der Menschheit seit nunmehr mehreren Jahrhunderten …… (don)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Die richtige TV Finanzierung stammt nicht unbedingt vom Händler
weiterlesen
 
Werden bei der Scheidung Schulden geteilt?
weiterlesen
 
Das Fahrrad finanzieren
weiterlesen
 
Beleihung der Lebensversicherung als Kreditform
weiterlesen
 
Antrag auf Privatinsolvenz stellen
weiterlesen
 
Wie kann man die Krankenversicherungskosten absetzen?
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum