Sonntag 23. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Kunst
 
 
Artikel: Die Kunst der Ölmalerei

Die Kunst der Ölmalerei

Entstehung künstlerischer Ölbildnisse in Vergangenheit und Gegenwart ...

 
Die Ölmalerei ist das Malen mit Ölfarben, wobei Leinöl, Nussöl oder Mohnöl mit Harzbeimischungen als Bindemittel dienen. Das zu bemalende Material wird zunächst mit einem Leimkreidegrund versehen, um dann die Ölfarbe aufzutragen. Am Ende wird dann das Ganze mit einem Firnisüberzug gegen Lufteinwirkungen geschützt. Von der Ölmalerei gibt es viele Abwandlungen, so zum Beispiel die Verwendung von Lasurfarben oder die Malerei nass in nass. Zu früheren Zeiten war es üblich, dass der Maler die Farbzubereitung selbst vornahm, dabei galten oft die Inhaltsstoffe und die Mischungsverhältnisse der Farben als gut und streng gehütetes Werkstattgeheimnis des jeweiligen Künstlers.

Die Weiterentwicklung von der Tempera- zur Ölmalerei vollzog sich im frühen 15. Jahrhundert in den Niederlanden und galt damals als einer der bedeutendsten technischen Fortschritte in der europäischen Kunst, im speziellen der Malkunst. Einen ganz entscheidenden Anteil an dieser Entwicklung hatten die Brüder Jan und Hubert van Eyck. Diese sind jedoch nicht, wie vielfach angenommen, die Erfinder der Ölmalerei. Dies kann dadurch belegt werden, dass die Ölmalerei bereits im 12. Jahrhundert erwähnt wurde. So beschrieb der Mönch Theophilus Presbyter diese Maltechnik in seinem Traktat "Schedula divisarium artium".

Die Brüder van Eyck verwendeten für ihre Werke eine Misch- oder Wechseltechnik. Diese entstand aus dem Wunsch heraus, subtilere Darstellungen, glänzendere Farben und längere Haltbarkeit auf den Bildern zu erreichen.
Mit Hilfe des durchscheinenden Bindemittels Öl war es möglich, mehrere Farbschichten übereinander aufzutragen. Dabei alternierten in Tempera ausgeführte Malschichten mit Harz- bzw. Harzöllasuren.
Die Farboberfläche konnte innerhalb weniger Stunden trocknen und es war möglich, auf den Bildern eine bisher nie gekannte Farbtiefe zu erzielen. Unter der Benutzung von trocknenden Ölfarben konnte später die Maltechnik weiter vervollkommnet werden.
Charakteristisch für die von den Brüdern van Eyck entwickelte Ölmalerei war der schichtenweise Aufbau. Diese Malerei verbreitete sich daraufhin sehr rasch, im 16. Jahrhundert rückten jedoch die meisten Maler wieder von dieser Technik ab. Die Zahl der Schichten wurde bis auf wenige Farblagen reduziert.

Die so stattfindende Weiterentwicklung war die Entwicklung von der Öl- zur Primamalerei. Bei der Primamalerei soll der Malvorgang selbst in einem einzigen Arbeitsvorgang beendet werden können.
Die deckenden Farbaufträge werden entweder auf einer Palette vorgemischt oder direkt auf dem Bild nass in nass vermalt.
Die Ton-in-Ton-Malerei ist eine weitere Variante der Ölmalerei. Hier wird die Trennung von Form und Farbe praktisch aufgehoben. Als Malgrund dient Material in toniger Farbe. Die Zeichnung selbst wird dann in einer dunklen Erdfarbe oder mit einem farbigen Grau auf diesen Grund aufgetragen und kann anschließend getrocknet werden. Durch die Verwendung der Farbe Weiß aus Eitempera und die Verwendung solcher Farben wie Rot oder Blau, kann der am Ende gewünschte Farbton erzeugt werden.
Bei der Mischtechnik kommen verschiedene Bindemittel zum Einsatz. Berühmt für diese Technik sind Werke der niederländischen Malerei aus der Zeit des Barock, die zum Teil bis zur heutigen Zeit ihre Anwender findet. (don)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Kunst:
 
Auktionen von kostbaren Bildern
weiterlesen
 
Kataloge für Kunstauktionen
weiterlesen
 
Goldschmiedekunst als edelste Form der Goldverarbeitung
weiterlesen
 
Kunst Versteigerungen
weiterlesen
 
Kunst präsentiert in Kunstausstellungen
weiterlesen
 
Kunst Galerien und deren künstlerischer Anspruch
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum