Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Beruf
 
 
Artikel: Zeitarbeitsfirmen- oft eine gute Chance

Zeitarbeitsfirmen- oft eine gute Chance

Zeitarbeitsfirmen sind oft die letzte Chance für arbeitslose Menschen ...

 
Es gibt in unserer Zeit sehr viele arbeitslose Menschen, schon Jugendliche sind davon betroffen. Sie kommen gerade frisch aus der Schule und haben oft keinen Ausbildungsplatz. Da sie aber noch gar keine Erfahrung im Berufsleben vorzuweisen haben, ist es sogar schwer für sie, einen Aushilfsjob zu bekommen. Leider trifft die Arbeitslosigkeit aber auch Menschen, die schon lange im Berufsleben stand. Man kann viel darüber spekulieren, warum es so viele Arbeitslosen gibt. Zum einen trägt mit Sicherheit der 1 Euro Job etwas dabei, denn so können viele Arbeitgeber enorm viel Geld einsparen.

Dann wäre da noch der 400 Euro Job, der mittlerweile öfter vergeben wird, als normale Arbeitsplätze. Auch hier wieder ein Plus für die Arbeitgeber, da die Kosten günstiger ausfallen. Die Arbeitnehmer müssen dafür aber meist so viele Stunden arbeiten, wie früher bei einem gut bezahlten Teilzeitjob. Hinzu kommt auch noch, dass die Arbeitsagentur nicht viele Stellen zu vermitteln hat und die Arbeitssuchenden dort zwar vorsprechen, aber keiner guten Dinge wieder nach Hause gehen. Da ist es doch mehr als positiv, dass es die Zeitarbeitsfirmen gibt. Diese Firmen vermitteln zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber und bezahlen zwar nicht so viel wie in jedem anderen Arbeitsbereich, dafür hat man aber die Sicherheit, dass man schnell an einen Arbeitgeber vermittelt wird und so nicht arbeitslos ist. Außerdem hat die Zeitarbeitsfirma auch Vorteile, so lernt man neue Städte kennen und vor allem verschiedene Berufsbereiche. Der Mitarbeiter schaut mit den Angestellten der Zeitarbeitsfirme welche Tätigkeiten ihm zusagen könnten und dort wird er dann auch eingesetzt. Übrigens haben die Mitarbeiter einer Zeitarbeitsfirma die gleichen Rechte wie andere Arbeitnehmer. Man bekommt Urlaub, die Krankenkasse wird bezahlt und man erhält auch zusätzliche Gelder wie Weihnachtsgeld oder auch Urlaubsgeld. Für viele Menschen ist die Zeitarbeitsfirma ein wahrer Segen, da sie so eben nicht arbeitslos sind, keinen 400 Euro Job annehmen müssen und auch nicht mehr vom Amt abhängig sind. Außerdem hat man die Chance, von der Firma übernommen zu werden, an die man vermittelt wurde und so erhält man dann auch mehr Gehalt. Besser kann man es kaum noch haben, im Gegensatz zu der Langeweile zu Hause oder den 1 Euro Job den man von einem Amt vermittelt bekommt, wenn man zu lange arbeitslos ist.

(km)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 5 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Beruf:
 
Studienkurse im Internet
weiterlesen
 
Der 1 Euro Job
weiterlesen
 
Stellenangebote im Internet- absolut hilfreich
weiterlesen
 
Ein Praktikum ist immer hilfreich
weiterlesen
 
Englischkurse oder CDs?
weiterlesen
 
Selbstständigkeit kann sich lohnen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum