Mittwoch 26. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Kunst
 
 
Artikel: Eigene Fotografien verkaufen

Eigene Fotografien verkaufen

Im Internet kann man wirklich alles verkaufen, auch die eigenen Fotografien ...

 
Wer gerne fotografiert, könnte sein Hobby auch zum Beruf machen, indem er seine Fotografien im Internet zum Verkauf anbietet. Es gibt dort verschiedene Portale, wo man zwar nicht sofort sein Geld bekommt, aber eben alle Fotografien einstellen kann und diese werden mit der Zeit an Kunden verkauft. Kunden der Portale sind Menschen, die Bilder für ihre Webseite suchen, für Bücher und anderes. Da es das Urheberrecht gibt und nicht jeder Mensch in der Lage ist, eigene Fotos und Bilder zu gestalten, ist es nur gut, dass es diese Portale gibt.

Dort kann man die Fotografien der Künstler kaufen und dann für seine Zwecke verwenden. Der Künstler darf dabei festlegen, für welche Zwecke er sein Bild hergeben möchte. Da man die Bilder in verschiedenen Größen anbieten kann, hat man so auch unterschiedliche Einnahmen. Jedes Portal für die Künstler teilt genau mit, welche Auflösung die Bilder besitzen sollte. Man kann sich erst einmal registrieren, was ein Muss ist, immerhin muss man ja auch bezahlt werden, wenn sich die Werke verkauft haben. Danach kann man gleich seine Bilder auf die korrekte Größe bringen und einstellen. Bevor die Fotografien aber für Kunden zugänglich sind, werden sie erst einmal genauer überprüft. Immerhin sollen sie gewissen Standards entsprechen und vor allem eine gute Qualität aufweisen. Ist dies der Fall, bekommt der Nutzer Bescheid, dass seine Bilder akzeptiert wurden. Ist es nicht der Fall, bekommt man eine Ablehnung. Die Einstellung der Bilder ist kostenlos, das Portal erhält aber einen bestimmten Anteil, wenn die Bilder verkauft werden. Da dies bei jedem Portal anders ist, sollte man sich die Nutzerbedingungen gut durchlesen. Dann kann man frei entscheiden, bei welchem Portal man die Fotografien anbieten möchte. Nicht immer ist es lohnend, sich gleich selbstständig zu machen, weil man seine Bilder verkauft. Man kann durchaus erst einmal abwarten, ob diese sich verkaufen und ob sie sich auch gut verkaufen. Ein Gewerbe kann auch noch rückwirkend angemeldet werden! Oder aber man nutzt den Verkauf nur für eine kleine Aufbesserung der Haushaltskasse.

(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Kunst:
 
Kunst für Kinder
weiterlesen
 
Kunstideen aus dem Internet
weiterlesen
 
Die Künstlerdatenbank im Internet
weiterlesen
 
Serviettentechnik- eine Kunst für sich
weiterlesen
 
Pappmache ist eine gute und interessante Kunst
weiterlesen
 
Kunstkurse an der Volkshochschule
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum