Montag 18. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Kostenlos bei Ebay anmelden

Kostenlos bei Ebay anmelden

Wirkliche Schnäppchen machen ...

 
Internetauktionen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es ist ja auch verlockend ab dem Startpreis von meist nur einem Euro mitzufiebern, ob man den gewünschten Artikel bekommt und ein richtiges Schnäppchen gemacht hat.
Der größte Anbieter solcher Internetauktionen ist ebay. de. Es gibt noch einige kleinere Anbieter, die sich aber nicht mit Ebay mit seinen gut 20 Millionen Mitgliedern messen können. Das Prinzip ist denkbar einfach, man meldet sich an und kann dann nach Herzenslust an Auktionen teilnehmen und Schnäppchen machen.

Es gibt bei Ebay zwei Formen, wie man einen Artikel bekommen kann. Entweder durch eine Auktion, bei der der Höchstbietende gewinnt oder per „Sofort kaufen“, der Verkäufer legt einen Preis fest zu dem der Artikel erworben werden kann. Mischformen sind auch möglich, also Auktion und ein „Sofort kaufen“- Preis. Auktionen sowie Artikel die man Sofort kaufen kann dauern in der Regel sieben Tage. Nicht nur private Anbieter verkaufen bei Ebay, immer mehr professionelle Händler sind unter den Verkäufern zu finden. Wenn man sich als professioneller Händler bei Ebay angemeldet hat kann man die Zusatzoption „sofort und neu“ anbieten, dann muss allerdings eine Rückgabegarantie gegeben werden.

Wenn man nur ersteigern will kann man sich ganz einfach online anmelden und loslegen. Das einzige was man braucht ist eine gültige Email Adresse sowie einen Wohnsitz. Man bekommt dann einen Brief, indem die Zugangsdaten stehen. Dieser Brief ist nötig als Bestätigung der Adresse, so soll Spaßbietern der Wind aus den Segeln genommen werden. Wenn man sich mit dem im Brief angegebenen Passwort angemeldet hat kann man gleich loslegen. Man gibt im Suchformular den gewünschten Artikel ein und bekommt gleich eine Liste mit dem gewünschten Artikel. Man kann in Ruhe die Angebote durchstöbern. Wenn einem ein Artikel gefällt, man aber noch nicht gleich bieten will, so kann man die „beobachten“ Funktion anstellen, man bekommt so auf seiner Startseite nach dem einloggen gleich die beobachteten Artikel und deren Status angezeigt. Ebay bietet auch automatisch bis zu einem festgelegten Höchstgebot mit. Wenn bisher keine Gebote vorliegen und ein Gebot für beispielsweise 10 Euro abgegeben wird, dann schnellt der Artikel nicht gleich auf 10 Euro hoch, sondern erst dann, wenn andere Bieter auch bieten.

Um wirkliche Schnäppchen bei Ebay zu machen müssen einige Dinge beachtet werden. Man sollte nicht in jedem Fall das erste Angebot wahrnehmen, denn auf das entfallen die meisten Gebote. Ratsam ist es mehrere gleiche Artikel zu beobachten und sich dann den günstigsten auszusuchen. Auch bei den Portokosten gibt es mitunter bei dem gleichen Artikel von verschiedenen Anbietern enorme Unterschiede. Der Artikel erscheint einem günstig, aber die Portokosten gleichen den günstigen preis oftmals wieder aus. Hilfreich ist es auch oft den Artikelnamen etwas falsch geschrieben zu suchen, denn Verkäufer vertippen sich manchmal und merken es nicht. Da wird dann beispielsweise aus Adidas Adids. Danach suchen die wenigsten, es gibt weniger Interessenten und somit eine größere Chance den Artikel günstig zu erwerben. (don)
 
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2.2 von 37 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (1)
 
10.11.2008 - 16:14 von Hannes
 
 
----------
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Der Tchibo Online Shop
weiterlesen
 
Jeder kann Superstar werden
weiterlesen
 
Weltweit Kindern helfen mit Kinderpatenschaften
weiterlesen
 
Das neue Elterngeld
weiterlesen
 
Handy Downloads
weiterlesen
 
Calling Cards
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum