Donnerstag 21. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Freizeit
 
 
Artikel: Bücher kann man ausleihen oder gebraucht kaufen, das spart Geld

Bücher kann man ausleihen oder gebraucht kaufen, das spart Geld

Bücher sind unglaublich teuer, vor allem wenn man viele kauft ...

 
Lesen soll ja bekanntlich bilden und es gibt immer noch sehr viele Menschen, die gerne lesen und sich zahlreiche Bücher kaufen. Nun muss man aber einmal überlegen, was mit den gelesenen Büchern geschieht. Entweder sie verstauben im Bücherregal oder man verschenkt sie noch weiter. Mit viel Glück wird ein Buch auch zwei Mal gelesen, das war es dann aber auch schon.

Daher sollte man sich eigentlich gut überlegen, ob man sich unbedingt ein neues Buch kaufen muss. Immerhin gibt es die meisten Bücher auch gebraucht, diese findet man vor allem in Auktionshäusern im Internet und dort kosten sie die Hälfte des normalen Preises oder sind noch günstiger. Wenn man nun ehrlich zu sich selbst ist, muss man wohl sagen, dass dies doch noch angenehmer ist, als für Bücher so viel Geld auszugeben. Aber man kann Bücher nicht nur gebraucht kaufen, sondern auch in einer Bücherei ausleihen. Früher war in Büchereien noch sehr viel los, denn niemand oder die wenigsten Menschen wollten viel Geld für Bücher ausleihen. Mittlerweile hat der Andrang in den Büchereien nachgelassen, dabei spart man so unendlich viel Geld ein. Die Büchereien kosten nur eine Jahresgebühr und dann kann man sich so viel Bücher und andere Dinge ausleihen so dass man genug zu lesen hat und beim Umrechnen merkt, wie viel Euro man im Jahr einsparen könnte. Es gibt in der Bücherei regelmäßig auch neuere Bücher, dazu noch DVDs, Kinderspiele, CDs und mehr. Somit hat man eine riesige Auswahl an Dingen die man ausleihen kann, was man für sich nutzen sollte. Eine Bücherei gibt es in jeder Stadt, auf den Dörfern nicht direkt, aber eben in der Innenstadt oder der Nähe. Man kann die Büchereien schnell über ein Telefonbuch ausfindig machen und dort anrufen, um die Öffnungszeiten zu erfahren. So macht man keinen Weg umsonst. In der Bücherei meldet man sich mit seinem Ausweis an und erhält dann einen Büchereiausweis, den man jedes Mal mitbringen muss, was aber wohl das kleinere Übel ist.

(km)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Freizeit:
 
Immer schon vor dem Sommer einkaufen- so spart man Geld
weiterlesen
 
Teure Downloads aus dem Internet –Achtung
weiterlesen
 
Wie viel Fernesehen sollten Kinder schauen?
weiterlesen
 
Kindergeburtstage werden immer teurer
weiterlesen
 
Für Urlaubsreisen immer Portale für Reisemeinungen aufsuchen
weiterlesen
 
Center Parks ist etwas für Badefreunde
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum