Donnerstag 20. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Computer
 
 
Artikel: Grafiktablett für den Computer

Grafiktablett für den Computer

Auf die Qualität und Wünsche kommt es an ...

 
Viele Menschen möchten gerne ein Grafiktablett für den Computer haben, da dieses kleine Wunderwerkzeug viele Vorteile mit sich bringt. An einem Computer mit der Maus zu malen, ist nämlich gar nicht so leicht. Möchte man Grafiken entwerfen, die auch professionell wirken, ist das Grafiktablett genau das Richtige. Möchte man Grafiken entwerfen, die auch professionell wirken, ist das Grafiktablett genau das Richtige. Im Internet findet man beispielsweise vielfältige Software um Grafiken zu erstellen die auch ein Anfänger leicht handhaben kann und mit denen sich gute Ergebnisse erzielen lassen.

Welches Grafiktablett man verwendet, liegt zum einen daran, wofür man es braucht und wie teuer es sein darf. So gibt es mitunter in den Supermärkten Grafiktabletts schon für 30 Euro, für den Privatgebrauch sind diese auch absolut ausreichend. Möchte man aber besonders gute Zeichnungen auf dem Computer entwerfen, muss man sich schon ein Markengerät kaufen. Diese sind in den Preisen sehr unterschiedlich. Kleinere Geräte kosten zwischen 40 und 200 Euro. So hat man meist ein Tablett, dass nicht größer als das Maß Din5 ist und kann dort mit einem Stift zeichnen, manchmal hat man auch noch einige Tasten zur Verfügung, die eine besondere Bedeutung haben und für die Arbeiten ebenfalls verwendet werden können. Richtige Profis aber, nehmen sogar ein Grafiktablett ab 1000 Euro und es kann sogar bis zu 5000 Euro kosten. Mit diesen Grafiktabletts kann man einiges mehr machen. Sie sind zum einen enorm größer, was die Freiheiten des Zeichners untermauert. Einige Geräte sind sogar mit einem Lineal versehen und anderes. Daher ist es also kein Wunder, dass man sich gut überlegen sollte, was man alles mit dem Grafiktablett anrichten möchte. Ein kleineres und natürlich günstigeres Gerät kann man durchaus für nette Zeichnungen verwenden, aber nicht unbedingt für Zeichnungen in der Modewelt oder der Architektur, denn dafür sind diese Geräte nicht genau genug und bringen auch nicht das Spezialwerkzeug mit. Kleinere Grafiktabletts werden zwar manchmal mit Software ausgeliefert, diese ist aber eher zum Spaß gedacht und nicht für ernsthafte Zeichnungen. Bei den größeren und kostspieligeren Tabletts sind daher oft professionelle Programme vorhanden, mit denen man weitaus mehr anstellen kann, als mit den billigen. Welches Tablett man aber auch immer kaufen möchte, man sollte es am besten im Internet kaufen, denn dort sind die Preise eindeutig günstiger als in einem Geschäft. Außerdem ist auch die Auswahl viel größer und man kann noch Geld dadurch sparen, dass man einen Preisvergleich vornimmt, der natürlich kostenlos genutzt werden kann.

(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Computer:
 
Musik aus dem Internet
weiterlesen
 
iPad für den Beruf?
weiterlesen
 
DSL Anbieter und ihre Preise
weiterlesen
 
Works oder Word?
weiterlesen
 
Gerade wenn man am Computer arbeitet, sind Pausen sehr wichtig
weiterlesen
 
Mit einem Laptop lässt sich eindeutig mehr Strom einsparen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum