Freitag 14. Dezember 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Nackenprobleme bekämpfen

Nackenprobleme bekämpfen

Nackenprobleme kommen sehr oft vor ...

 
Es gibt sehr viele Menschen, die an Nackenproblemen leiden. Dies kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Oft ist jedoch eine falsche Körperhaltung dafür verantwortlich, die man gerade vor dem Computer einnimmt.

Nackenprobleme können sehr schwerwiegend sein, da die Person auch an anderen Beschwerden zu leiden hat. Nackenschmerzen können Übelkeit auslösen, Kopfschmerzen mit sich bringen, Schwindelgefühle hervorrufen und anderes. Daher müssen Nackenschmerzen auch unbedingt behandelt werden, dafür hat man verschiedene Möglichkeiten. So kann man zum einen, wann immer man zur Ruhe kommt, ein Heizkissen oder ein Kirschkernkissen auf die schmerzenden Stellen legen. Wann immer man bei der Arbeit eine Pause einlegen kann, sollte man seinen Nacken ein wenig massieren. Um die Massage noch zu unterstützen, kann man Branntwein verwenden. Außerdem kann man sich aneignen, nach jeder Stunde für eine Minute den Kopf zu rollen oder andere Nackengymnastik durchzuführen. Die Übungen kann man in verschiedenen Büchern finden, im Internet oder aber natürlich auch bei einem Orthopäden erlernen, wie auch bei der Krankengymnastik. Um die Knochen zu entlasten, sollte man weiterhin so oft wie möglich schwimmen gehen. Das Wasser entlastet und kann so manche Schmerzen lindern. Generell Sport ist gut, wenn man unter Nacken- oder Rückenschmerzen zu leiden hat. Ausdauer- oder Kraftsport stärkt die Muskeln und man wird etwas Gutes für seinen Nacken tun können. Wenn all das nicht hilft, kommt man nicht umher einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann den Nacken strecken, bestrahlen, einrenken, bestimmte Gymnastik verordnen, Spritzen verabreichen, Medikamente geben und anderes. Einrenken darf man den Nacken nicht zu oft, weil die Gelenke verschleißen können. Aber alle anderen Maßnahmen können den Nacken beruhigen. Fakt ist aber, wenn man nicht an sich arbeitet, werden die Probleme immer wieder auftauchen können. Daher sollte man zusehen, dass man wenn man eine sitzende Tätigkeit hat, immer die richtige Position einnimmt. Der Kopf sollte gerade sein, die Schultern unten. Viele Menschen ziehen die Schultern aber oft bei Stress an und neigen den Kopf eher zur linken oder rechten Seite, wenn sie vor dem Computer sitzen. Nur wenn man an seiner Haltung arbeitet, kann man den Nackenproblem den wahren Kampf ansagen und die Schmerzen beenden.

(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Wann kommen wohl die neuen U-Untersuchungen?
weiterlesen
 
Polypen Operation kann recht wichtig sein
weiterlesen
 
Erkältungen selbst behandeln
weiterlesen
 
Gastritis muss man gut behandeln
weiterlesen
 
Vorsorgevollmacht ausstellen- für den Fall der Fälle
weiterlesen
 
Panikattacken müssen behandelt werden
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum