Donnerstag 20. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: Möbel sollte man nie nach Modefarben kaufen

Möbel sollte man nie nach Modefarben kaufen

Modefarben sind nie lange In und daher sollte man eher bei Möbeln darauf verzichten ...

 
Es gibt jedes Jahr neue Modefarben, mal ist es Schwarz, dann Blau, oder Rot, ein anderes Mal gelb und so weiter. In Sachen Kleidung sind Modefarben absolut toll, da diese nicht so teuer ist und man die Sachen auch noch später tragen kann. Bei Kleidung kommen Modefarben immer wieder, aber nicht bei Möbeln.

Wer Möbel in Modefarben kauft, hat oft ein Problem. In dem einen Moment ist die grüne Couch so toll und das blaue Sideboard wird geliebt. Aber nach einer gewissen Weile hat man sich an den Farben satt gesehen und vor allem sind sie schon lange nicht mehr modern. Das trifft nicht nur auf die Farben zu, sondern auch auf die Art der Möbel. So ist es in einem Jahr absolut modern, dass zum Beispiel Schubladen eines Schrankes eine andere Farbe haben als der Schrank selbst oder die Auflagekissen einer Couch in einem anderen Muster sind als die Couch. Man kauft solche Dinge gerade deshalb, weil man mit der Mode gehen möchte. Aber wenn diese nicht mehr modern ist, gefällt den meisten Menschen das Produkt zu Hause auch nicht mehr. Somit bestellt man wieder neue Möbel, in anderen Farben und Formen. Auf Dauer natürlich sehr teuer, deshalb sollte man lieber auf solche Käufe verzichten. Wer sich zeitlose Möbel in Schwarz, Weiß, Beige oder auch braun kauft, kann sich zwar an diesen Produkten auch noch satt sehen, muss aber auf jeden Fall nicht nach einem Jahr einsehen, dass die Farben nicht mehr modern sind. Während man es bei einer Couch noch etwas einfacher hat, schließlich gibt es Überwürfe, sieht das bei Schränken wieder ganz anders aus. Man könnte sie zwar bekleben, mit einer bestimmten Folie, aber nur die wenigsten Menschen können diese auch blasenfrei anbringen und deshalb landen die meisten Möbel wieder auf den Müll, weil sie nicht mehr gefallen und die Folie auch nichts ändern konnte. Modefarben sind immer toll, keine Frage, aber bei Möbeln sollte man es auf jeden Fall nicht tun. Bei schwarzen oder weißen Möbeln kann man immerhin Modefarben immer noch mit einbringen. So kann man seine Wände in einer anderen Farbe streichen, was immer noch günstiger ausfällt, als wenn man Möbel kauft oder man kann gewisse Dekoartikel in Modefarben kaufen.

(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Besondere Reinigungsmethoden
weiterlesen
 
Für den Sommer mit Folie vor den Fenstern die Wohnung abkühlen
weiterlesen
 
Wasserbetten besser als jede andere Matratze
weiterlesen
 
Umziehen mit einem Umzugsunternehmen
weiterlesen
 
Die engagierte Putzfrau für den Hausflur
weiterlesen
 
Zum Streichen gibt es geruchfreie Farben
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum