Sonntag 23. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Freizeit
 
 
Artikel: Kinder brauchen möglichst den regelmäßigen Sport

Kinder brauchen möglichst den regelmäßigen Sport

Mit Bewegung sind Kinder in einer ganz anderen Stimmung ...

 
Kinder sitzen in der heutigen Zeit viel zu viel in ihrem Zimmer oder in dem Zimmer eines Freundes/ einer Freundin. Vor noch 20 Jahren sah das ganz anders aus, Kinder waren immer draußen, sind geklettert, haben Ball gespielt und vieles andere. Unsere Kinder sind mittlerweile immer auffälliger, auch bei den U-Untersuchungen.

Eltern in der heutigen Zeit wundern sich, dass die U-Untersuchungen oft auffällig sind. Kinder haben Probleme mit der Motorik, warum dies so ist, liegt eigentlich auf der Hand und wird auch von Kinderärzten ausgesprochen. Die Kinder der heutigen Zeit bewegen sich weniger, sie sitzen vor dem Computer oder dem Fernseher. Sie lesen weniger, sie toben wenig, sie laufen viel zu wenig, sie springen weniger Seil, klettern weniger und anderes. Dadurch kann sich die Motorik nicht wirklich gut entwickeln. Aber auch ansonsten fällt es auf, dass die Kinder sich zu wenig bewegen. Sie sind oft unruhig und nervös, zappeln viel, können sich nicht anständig konzentrieren. Dies liegt zum einen an den Fernseher und zum anderen an der mangelnden Bewegung. Würden Kinder viel mehr toben, sich völlig auslasten, wären sie in der Schule auch wesentlich konzentrierter oder sogar schon im Kindergarten. Aber was tun? Alle Eltern haben es in ihrer Hand, wollen sie wirklich dass die Kinder nur vor den Geräten sitzen oder sich mal wieder mehr bewegen, was rundum für die Gesundheit viel besser ist? Man kann mit den Kindern verhandeln, so kann man ausmachen, dass sie erst einmal eine Stunde rausgehen sollen und dafür einige Minuten vor dem Fernseher oder dem Computer dürfen. Man sollte auch wieder mehr mit den Kindern unternehmen, das Fahrrad entstauben und eine Radtour unternehmen. Mit ihnen in den Parks gehen, wo man auch auf andere Kinder treffen kann. Am Wochenende mehr Ausflüge unternehmen oder auch nur einfach auf den Spielplatz gehen. Man kann es zur Angewohnheit machen, dass man jeden Tag als Familie eine halbe Stunde spazieren geht. Mit ein wenig Fantasie wird den Eltern genügend einfallen, wie man die Kinder von den Geräten wegbekommt. Man muss es nur wollen!!

(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Freizeit:
 
Center Parks ist etwas für Badefreunde
weiterlesen
 
Für Urlaubsreisen immer Portale für Reisemeinungen aufsuchen
weiterlesen
 
Kindergeburtstage werden immer teurer
weiterlesen
 
Padmaschinen sind nicht immer gut
weiterlesen
 
Der Winter sorgt schon mal für schlechte Stimmung
weiterlesen
 
Die Motorik der Kinder kann man draußen am besten fördern
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum