Dienstag 25. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Gute Versicherungen sind nur dann gut, wenn man sie selbst überprüft

Gute Versicherungen sind nur dann gut, wenn man sie selbst überprüft

Versicherungen sollte man nie einfach so abschließen ...

 
Versicherungen gibt es wie Sand am Meer, da ist die Auswahl nicht immer sehr leicht. Allerdings sollte man nie einfach irgendwo eine Versicherung abschließen, sondern alle Anbieter miteinander vergleichen.

Die Anbieter für Versicherungen findet man überall, in Zeitungen, im Internet und natürlich in der eigenen Stadt. Meist kennt man sogar eine Person, die in diesem Bereich tätig ist. Man darf sich aber nie von Versprechungen leiten lassen, sondern sollte lieber auf Daten vertrauen, die man Schwarz auf Weiß hat. Denn leider ist es so, dass jede Versicherungsgesellschaft behauptet, sie sei die günstigste auf dem Markt. Das kann so natürlich nicht sein, weil nur eine einzige Gesellschaft kann auch wirklich günstig sein und nicht über hunderte. Somit sollte man sich ruhige mehrere Angebote einholen oder einfach den Vergleich im Internet für sich nutzen. Für jede Form von Versicherung gibt es einen Vergleich. Ob man nun die Hausratversicherung möchte, die Krankenversicherung, die Haftpflichtversicherung oder anderes. Aber nicht nur die Kosten sind wichtig, denn auch die Klauseln sollten nicht außer Acht gelassen werden. So gibt es die Risikolebensversicherung, aber wer weiß wirklich, was dahinter steckt? Wer weiß, ob er nur im Falle eines Unfalls Geld bekommt oder auch im Falle des Todes die Angehörigen Geld erhalten. Man muss daher gerade solche Versicherungen genau überprüfen, die Klauseln sind bei jedem Anbieter anders. Wie zum Beispiel auch die Lebensversicherung für Raucher und Nichtraucher. Nichtraucher werden kann jeder, selbst wenn es nur für eine Woche ist. Also schließt man dann als Nichtraucher eine dafür vorgesehene Lebensversicherung ab? Nein, so einfach ist das nämlich gar nicht, man muss mindestens ein Jahr Nichtraucher sein und fängt man wieder an, muss man das der Versicherung melden und die Kosten können dann enorm in die Höhe schnellen. Also muss auch dieser Fakt bedacht werden und man sollte sich vielleicht lieber an eine Versicherung wenden, bei der das Rauchverhalten völlig egal ist. Denn dort muss man sich nicht melden, wenn sich etwas an der Situation ändert und die Kosten können sogar noch günstiger ausfallen, als bei anderen Anbietern.

Wie man sieht ist es gar nicht so einfach, mit allem Kleingedruckten klarzukommen. Daher muss man sich unbedingt vor Abschluss richtig informieren, damit man auch weiß, wofür man überhaupt bezahlt und ob es nicht doch besser und günstiger geht. Somit ist eine Versicherung nur dann gut, wenn man sich selbst gut informiert hat!
(km)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 5 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Urlaub mal anders
weiterlesen
 
Wohnungskauf kann für die Rente lohnend sein
weiterlesen
 
A Geräte im Haushalt sind der Hit für die Stromkosten
weiterlesen
 
Der Winter naht und die Kosten steigen
weiterlesen
 
Mit dem Energieberater kann man viel Geld einsparen
weiterlesen
 
Tagesgeldkonto über das Internet lohnt sich
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum