Mittwoch 26. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Bronchitis vorbeugen oder auch behandeln

Bronchitis vorbeugen oder auch behandeln

Man muss es nicht immer bis zur Bronchitis kommen lassen ...

 
Mit der Winterzeit kommt auch die Erkältungszeit. Leider ist die Bronchitis nicht besonders selten. Da viele Menschen sich entweder nicht warm genug anziehen oder mit dem Wechsel von draußen und drinnen nicht richtig klar kommen. Man kann der Bronchitis durch verschiedene Dinge aber vorbeugen und sie auch gut behandeln, wenn sie da ist.

Zum einen sollte man seine Wohnung gut lüften, sich aber dann auch dicker anziehen, damit die Zugluft einem nichts anhaben kann. Im Winter sollte man in der Wohnung nicht barfuß laufen. Für draußen und drinnen gilt in Sachen Kleidung immer das Zwiebelprinzip. Man zieht zum Beispiel ein Unterhemd, ein T-Shirt und einen Pullover an. Eine Strumpfhose, eine lange Unterhose und eine normale Hose an. Dann sollte man ruhig ein paar dünne Socken, ein paar dicke Socken und natürlich Stiefel oder dicke Schuhe tragen. Kommt man in die Wohnung, kann man sich entsprechend wie eine Zwiebel von den überflüssigen Kleidungsstücken befreien. Ebenso, wenn man irgendwo zu Besuch ist oder auf der Arbeit ist.

Hat man erst eine Bronchitis, sollte man ganz klar zu einem Arzt gehen. Aber gerade im Winter muss man immer zusehen, dass man auf der Heizung eine Schale mit Wasser hat oder wenn eine Fußheizung vorhanden ist, auf den Boden stellt. So vermeidet man innerhalb der eigenen vier Wände zu trockene Luft. Gerade wenn man die Bronchitis schon hat, kann man sich Meersalz in Wasser aufkochen und dieses in den Raum stellen. Dann ist es so, als würde man Meer-Luft einatmen, die ja bekanntlich bei Lungen- und Atemproblemen sehr gut hilft. Weiterhin sollte man eine Zwiebel in Würfel schneiden, mit Zucker übergießen und jede Stunde einen Teelöffel von dem entstandenen Saft trinken. So kann man schon recht viel für seine Bronchitis tun oder aber sogar vorbeugen. Denn man muss ja nicht immer warten, bis es schon zu spät ist.
(km)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1 von 1 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Die Abewhrkräfte für den Winter stärken
weiterlesen
 
Probate Mittel um den Kreislauf zu stärken
weiterlesen
 
Panikattacken müssen behandelt werden
weiterlesen
 
Vitamin C gerade im Winter sehr wichtig
weiterlesen
 
Windpocken und Masern müssen sich nicht immer richtig zeigen
weiterlesen
 
Kortison ist ein wahrer Retter bei vielen Erkrankungen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum