Mittwoch 14. November 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Was tut man mit Kindern im Winter?

Was tut man mit Kindern im Winter?

Kinder müssen und können beschäftigt werden ...

 
Der Winter naht und viele Eltern machen sich Gedanken um die Kinder. Gerade wenn es immer regnet, kann man die Kinder nicht so gut beschäftigen oder nichts unternehmen, was nicht ein halbes Vermögen kostet. Wenn man sich einfach nur die Preise von Indoor-Spielplätzen ansieht, kann man schon den Kopf schütteln. Aber ist es wirklich so, dass man mit Kindern nichts unternehmen kann, nur weil die kalte Jahreszeit Einzug hält?

Kinder sind eigentlich recht schnell zufrieden, wenn man etwas Phantasie ins Spiel bringt. Eltern können den Regen dazu nutzen, einen Spaziergang zu machen. Denn nicht etwa die Kinder sehen das Wetter kritisch, sondern die Eltern. Wenn man sich Regenstiefel und Jacke anzieht, kann man mit den Kindern ein Pfützen-Rennen veranstalten. Wer als erstes in die ganzen Pfützen auf einen Weg gesprungen ist, hat gewonnen. Ebenso kann man diese Zeit nutzen, um im Wald die goldenen Blätter zu sammeln, die von den Bäumen gefallen sind oder anderes. Kindern macht so etwas große Freude, sie haben Bewegung und sind somit auch wieder ausgeglichener. In der Woche gibt es in vielen Städten Jugendcentren, die auch Angebote für kleinere Kinder, wie Malwettbewerbe, Turnen und anderes anbieten und das besonders günstig oder sogar kostenlos. Die Eltern müssen je nach Entfernung zwar die Kinder dort abgeben, aber das ist wohl ein kleineres Übel. Wenn der Abend angebrochen ist, kann man außerdem mit den Kleinsten eine Art Nachtwanderung gestalten. Sie werden garantiert ihren Spaß haben, vor allem wenn die Eltern vorab einen kleinen Schatz irgendwo versteckt haben und es darum geht, diesen zu finden. Wie man sieht, braucht es nur ein wenig Phantasie, um etwas zu unternehmen. Aber auch in der Wohnung können Kinder gut beschäftigt werden. So kann man mit ihnen ihr Spielzeug durchsehen, um Sachen mit denen nicht mehr gespielt wird armen Kindern zu spenden. Man kann mit den Kids etwas Besonderes backen, ob nun für das Wochenende, etwas was die Kinder mit in den Kindergarten nehmen dürfen oder anderes. Wie man sieht kann man schon recht viel tun, um die Kinder auch im Herbst und Winter in Stimmung zu halten. Man muss nur sich selbst als Erwachsener dazu durchringen!

(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Schablonen oder Wandtattoos?
weiterlesen
 
Schon jetzt für den nächsten Sommer einkaufen
weiterlesen
 
Hundeerziehung sehr wichtig
weiterlesen
 
Kinder lernen von anderen Kindern
weiterlesen
 
Federbetten sind zwar teuer, aber sehr hilfreich
weiterlesen
 
Ebooks brauchen keinen Platz
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum