Montag 25. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Verschiedenes
 
 
Artikel: Federbetten sind zwar teuer, aber sehr hilfreich

Federbetten sind zwar teuer, aber sehr hilfreich

Federbetten sind immer noch das Beste für den Winter ...

 
Jeder Arzt empfiehlt, dass man im Winter nicht mehr als 19 Grad im Schlafzimmer haben soll. Viele Menschen fragen sich aber, wie sie dies in der kalten Jahreszeit nur aushalten sollen, sorgt doch die Heizung für nette Temperaturen, mit denen man es richtig kuschelig im Bett hat. Aber es geht auch anders: Die Lösung nennt sich Federbetten.

Federbetten sind einigen Leuten noch von Oma bekannt, sie hat richtig dicke Decken, auf denen man es schön gemütlich hat, aber unter diesen dicken Decken hat man oft das Gefühl, man würde erdrückt werden. Die gute Nachricht ist, dass es Federbetten in der heutigen Zeit in ganz anderen Formaten bekommt. Sie sind schon lange nicht mehr so dick, wie zu Omas Zeiten, sie sind zwar etwas dicker als normale Decken, aber nicht mehr so schwer und doch kuschelweich. Federbetten haben den Nachteil, dass sie nicht gerade günstig sind. Aber das darf man so nicht sehen, man muss das gesamte Bild sehen. Nehmen wir einmal an, man kauft im Sonderangebot ein Federbett für 59 oder 69 Euro, es gibt zwar auch noch teurere, aber mit dem Preisvergleich wird man sie zu diesen Preisen erhalten können. Diesen kann man im Internet für sich nutzen und das rund um die Uhr. Dann kann man die Federbetten bequem im Internet bestellen und sich ins Haus liefern lassen. Aber zurück zu dem Thema, also man kauft die Federbetten für den Preis, der auf Anhieb teuer erscheint. Nun muss man aber auch sehen, dass man diese Decken viele Winter für sich nutzen kann. Es geht ja nicht um eine einmalige Sache, sondern für alle kommenden Winter. Hinzu kommt noch der Fakt, dass diese Decken so warm sind, vor allem wenn man dann auch noch Biberbettwäsche benutzt, dass man nicht mehr friert und die Heizung wirklich auslassen kann. Das wieder spart Stromkosten, die bekanntlich ja nicht so günstig sind. Bei manchen Leuten auch Gaskosten oder Heizkosten, wie man auch dazu sagen kann. Man muss einen Raum weniger beheizen und das spart enorm viel Geld ein, dass wird man selbst wissen, wenn man sich seine Heizkosten einmal ansieht. Also man spart dauerhaft jeden Winter für einen Raum die Heizkosten, was die Kosten für das Federbett dick wieder einbringen. Man macht wirklich nichts verkehrt, wenn man sich für so einen sinnvollen Kauf entscheidet!!

(km)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 1.3 von 3 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Verschiedenes:
 
Kinder lernen von anderen Kindern
weiterlesen
 
Was tut man mit Kindern im Winter?
weiterlesen
 
Schablonen oder Wandtattoos?
weiterlesen
 
Ebooks brauchen keinen Platz
weiterlesen
 
Die Partnersuche im Internet
weiterlesen
 
Die Babysitter-Agentur online
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum