Samstag 23. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Finanzen
 
 
Artikel: Ratenbestellungen sind sehr gefährlich

Ratenbestellungen sind sehr gefährlich

Man sollte sich die Ratenbestellungen gut überlegen ...

 
Viele Menschen brauchen Möbel, Autos, eine neue Waschmaschine und anderes. Nicht alle haben genug Bargeld, um gleich die neuen Anschaffungen tätigen zu können. Daher wird oft die Ratenbestellung genutzt. Viele Versandhäuser bieten diese Möglichkeit, ebenso aber auch viele Internetshops.

Man glaubt gar nicht, wie viele Möglichkeiten man hat, etwas auf Raten zu bezahlen. Ob nun Möbel, ein Auto, ein Fahrrad, ein Roller, Kleidung, Spielzeug, Bücher und vieles mehr. Alles im Internet oder bei Versandhäusern, deren Kataloge man sich nach Hause schicken lassen kann oder die man ebenfalls im Internet besuchen kann. Der Ratenkauf ist für manche Menschen sicherlich nicht schlecht, denn so kann man schnell die kaputte Waschmaschine, den defekten Kühlschrank oder andere Geräte ersetzen, die man für den täglichen Gebrauch benötigt. Aber man kann auch andere Dinge auf Raten bestellen und leicht in die Schuldenfalle geraten. Manchen Menschen macht es einfach Spaß zu shoppen und oft vergessen sie dabei, dass sie die Dinge ja auch bezahlen müssen und überschätzen vor allem auch ihr Budget. Viele Leute werden sogar kaufsüchtig, weil es so einfach ist, ohne gerade vorhandenes Bargeld einkaufen zu können. Man möchte sich gerne neu einrichten, man möchte den Kindern das beste Spielzeug bieten und man selbst möchte auch ganz schick rumlaufen. Wenn man es sich leisten kann, ist der Ratenkauf ganz toll. Man darf halt einfach nur nicht den Überblick verlieren und muss sich vor der Bestellung schon fragen, was man überhaupt zahlen kann. Also welcher Betrag im Monat nicht wehtut, wenn man diesen für längere Zeit entrichten muss. Man darf nie, wirklich nie, einfach shoppen gehen, ohne sich diese Frage zu stellen. Denn leider kann die Ratenbestellung sehr gefährlich sein, denn man kann sich einfach nur zu leicht verschulden. Dies muss man verhindern und mit Bedacht einkaufen. Gerade zu Weihnachten verschulden sich so viele Menschen, denn sie wollen ihren Liebsten nur das Beste kaufen. Dumm ist aber, wenn man dafür noch lange Zeit zahlen muss und dann sogar negativ in der Schufa vermerkt ist. Denn dann bekommt man irgendwann gar nichts mehr auf Raten, was mehr als Schade wäre. Denn wie schon erwähnt, kann es immer mal zu einem Notfall kommen, wo man froh ist, eine Waschmaschine oder anderes auf Raten bestellen zu können.


(km)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 4.3 von 3 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Finanzen:
 
Die Lebensversicherung kann von Selbständigen abgesetzt werden
weiterlesen
 
Im November schnell die Autoversicherung wechseln?
weiterlesen
 
Weihnachtsgeschenke mit Bedacht einkaufen
weiterlesen
 
Waschmaschinen nur mit Super Eco kaufen- Energieersparnis
weiterlesen
 
Möbel gebraucht kaufen und Geld sparen
weiterlesen
 
Ein Energieberater kann helfen, Kosten einzusparen
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum