Sonntag 24. Juni 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Gesundheit
 
 
Artikel: Energie gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Energie gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Frühjahrsmüdigkeit muss nicht sein ...

 
Die Frühjahrsmüdigkeit ist nichts besonders Gutes, sie überkommt den Menschen meist, wenn der Winter sich so langsam von dannen macht und der Frühling seinen Einzug hält. Leider mögen die Menschen die Frühjahrsmüdigkeit überhaupt nicht, denn sie machen einem einfach nur träge und man würde am liebsten nur noch auf der Couch liegen. Stattdessen muss man funktionieren und auf der Arbeit aktiv dabei sein. Wie aber soll man das tun, wenn der Wetterumschwung einem so zu schaffen macht? Wenn der Kreislauf nicht mitspielt und wenn das Gehirn nicht richtig da ist? Die Antwort ist gar nicht so schwer, denn es gibt einige Dinge, die man tun kann.

So sollte man auf jeden Fall morgens nicht einfach nur aufstehen, sondern schon im Bett auf dem Fahrrad fahren. Dafür legt man sich einfach auf den Rücken und stellt sich ein Fahrrad vor und fängt einfach an zu radeln. Dies macht man einige Minuten und dann geht man unter die Dusche. Dort duscht man nicht einfach nur warm, sondern nutzt das Wechselduschen für sich. Das ist zwar etwas fies, aber dafür ist man nach der Dusche auf jeden Fall erst einmal munter. Der Kreislauf ist für den Beginn des Tages etwas im Schwung.
Weiterhin hält man sich fit, indem man einfach immer Traubenzucker, Nüsse und Trockenobst mit sich führt. Nebenbei sollte man am Morgen ein gutes Müsli essen, denn das enthält genügend Ballaststoffe und macht munter. Ebenso bringt das Müsli das Gehirn in Schwung und das braucht man, um den Tag zu überstehen. Ob man nun verschiedene private Dinge zu erledigen hat oder ob man auf der Arbeit viel denken muss. Zum Mittagessen sollte man immer zu frischen Salaten, Obst und Gemüse stellen. Fleisch darf zwar auch auf den Teller, aber nicht in Mengen, denn dies kann zu schwer im Magen liegen. Wann immer man merkt, dass die Müdigkeit einen wieder übermannt, sollte man einen Traubenzucker genießen, Nüsse essen oder auch zu dem Trockenobst greifen. Gerade die Nüsse stärken die Nerven, was mehr als gut ist, denn es gibt genügend Menschen, die eine Menge Stress im Alltag haben. Daher haben Nüsse gleich mehrere Funktionen und man sollte nicht auf sie verzichten.





(km)
 
 
Seite bewerten:

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Gesundheit:
 
Pilzinfektionen bei der Frau
weiterlesen
 
Proteine günstig aus dem Internet
weiterlesen
 
Muss es immer Antibiotika sein?
weiterlesen
 
Pflanzenöl soll der absolute Hit gegen Parodontose sein
weiterlesen
 
Insektengift muss den Sommer nicht vermiesen
weiterlesen
 
Allergien ernst nehmen und behandeln
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum