Dienstag 25. September 2018 RSS-Feed
 
Sie befinden sich hier: Startseite: Wohnen
 
 
Artikel: Tipps zum Hausbau

Tipps zum Hausbau

Die ersten Schritte beim Hausbau ...

 
Menschen, die ein Haus bauen wollen, müssen bereits im Voraus vieles bedenken, um eine möglichst konkrete Planung zu erstellen. Das wichtigste ist natürlich, das richtige Grundstück zu finden. Hierbei sollte die Anbindung an Schule und Arbeit bedacht werden, aber auch die Entfernung zu Freunden und Verwandten. Wer Kinder hat, sollte die Nachbarschaft besuchen. Wenn hier auch viele Kinder leben, wird sich das Kind schnell und leicht eingewöhnen. Auch sind die Nachbarn dann bei Kinderlachen oder -geschrei nicht gleich genervt.

Viele Städte und Gemeinden erschliessen Baugebiete, die junge Menschen halten und die Abwanderung stoppen sollen. Hier werden verschieden große Bauplätze angeboten. Oftmals beginnen diese bereits bei Größen von 200 Quadratmetern, so dass auch Menschen mit einem kleinen Geldbeutel den Traum vom eigenen Haus verwirklichen können. Hierbei sollte man allerdings bedenken, dass bei solch kleinen Bauplätzen die Nachbarn sehr nahe sind.
Vor dem Kauf eines Baugrundstückes sollten Bauherren die Art der Erschliessung abklären. Bei Baugebieten sind die Grundstücke oft zumindest teilerschlossen, dass heisst, das die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Abwasser bereits am Grundstück anliegen. Die Kosten für den Anschluss sind dann relativ gering. Liegt das Grundstück jedoch einige Meter abseits der Straße ist zwar Ruhe vor Strassenlärm gegeben, doch die Anschlusskosten sind hoch. Diese werden nach der Länge der Versorgungsleitungen berechnet und können so einige Tausend Euro betragen. Bauherren sollten daher bei den jeweiligen Versorgern einen Kostenvoranschlag einholen.

Grundstücke, die keine Anbindung an die Abwasserversorgung haben, wie dies in einigen ländlichen Regionen noch möglich ist, müssen Fäkalien und Abwasser in eine eigene Kläranlage eingeleitet werden.
Planung mit dem Architekten

Ist das Grundstück gekauft, sollten sich Bauherren über den Stil des künftigen Hauses einigen. Klinkerfassade, Bauweise im mediterranen Stil oder klassisches Krüppelwalmdach, je nach Baugebiet sind mitunter auch Vorschriften des Baustils gegeben. Gerade in ländlichen Regionen sind nur einige Dachfarben möglich, auch die Konstruktion des Daches kann vorgegeben werden. Informationen hierzu gibt das örtliche Bauamt.

Um ein Haus bauen zu dürfen, muss ein Bauantrag gestellt werden. Dieser Bauantrag muss sowohl die Zeichnungen für das Haus als auch eine Berechnung der Statik beinhalten. Diese Daten dürfen nur von einem geprüften Architekten und Statiker verfasst und an das Bauamt eingereicht werden. Vorher sollten sich Bauherren in Ruhe mit dem Architekten zusammensetzen, um Wünsche, Vorstellungen und Realität zu vereinen. Wer bereits im Voraus sein Haus planen möchte, kann auf verschiedene Computerprogramme zurückgreifen. Dies sind ähnliche Programme, wie sie auch Architekten benutzen. So kann jeder die Lage seiner Fenster, den Schnitt der einzelnen Räume und die Art der Fassade konstruieren.

Eine weitere wichtige Aufgabe des Architekten ist die Planung der voraussichtlichen Gesamtkosten. Diese Aufstellung benötigt die Bank, um die Finanzierung berechnen zu können. Hierbei planen Architekten natürlich mit Vergleichszahlen und Pauschalen. Bauherren sollten aus diesem Grund einen Aufschlag von 10% für unvorhergesehene Ausgaben einplanen.

Mit dieser Kostenplanung können Bauherren dann einen Termin bei der Bank vereinbaren, um die Konditionen für die Baufinanzierung zu verhandeln.
Banken verlangen heute Eigenmittel in Höhe von 20% der Gesamtkosten. Diese Eigenmittel können sowohl in Eigenleistungen beim Hausbau wie auch aus Geldmitteln erbracht werden. Zum Ansparen dieser Eigenmittel lohnt sich ein Bausparvertrag, der jedoch einige Jahre vor dem Hausbau abgeschlossen werden sollte. (sh)
 
 
Seite bewerten:

Durchschnittliche Note: 2.6 von 13 abgegebenen Stimmen.

 
 
Websuche mit Google
Web Weblehre.de
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Artikel Kommentare: (0)
 
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Weitere Artikel in der Kategorie Wohnen:
 
Hausbau oder Fertighaus?
weiterlesen
 
Möglichkeiten Energie zu sparen
weiterlesen
 
Heizkosten sparen
weiterlesen
 
Betreutes Wohnen
weiterlesen
 
Fertighaus aus Polen
weiterlesen
 
Immobilien Kredit oder Mietkauf
weiterlesen
 
 
Im Forum diskutieren bei Talkteria Internetforum